Wir verwenden Cookies,
um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.

x

Garantie und Gewährleistung beim Einsatz kompatibler Tinte bzw. Toner

Fragen und Antworten

Was sind kompatible Tintenpatronen und Toner?

Kompatible Druckerpatronen und Tonermodule sind keine Originalpatronen und Originaltoner der Druckerhersteller wie HP (Helwett Packard), Canon, Epson, Brother, Samsung, Oki, Kyocera, Xerox, Apple und co. sondern Ersatzpatronen und Alternativtoner von Drittherstellern. Das kompatible Druckerzubehör ist in der Handhabung gleich wie die Originalprodukte. Auch die Druckqualität der Ersatzprodukte ist hervorragend. Die Alternativpatronen und Ersatztoner von maxxido sind jedoch deutlich preiswerter als das original Verbrauchsmaterial der Druckerhersteller. Weitere gebräuchliche Begriffe für die kompatiblen Patronen sind Ersatzpatronen, Generika-Patronen und Alternativpatronen.

Wieso sind die kompatiblen Tintenpatronen und Toner so viel günstiger als das Original?

Die Druckerhersteller verkaufen ihre Tintenstrahldrucker und Laserdrucker sehr günstig und verdienen an den Druckern selbst wenig bis nichts. Das grosse Geld verdienen die Druckerproduzenten erst später mit dem Verbrauchsmaterial wie Tintenpatronen und Tonerkassetten. Mit dem teuren Druckerzubehör werden die günstigen Drucker quersubventioniert. Die Anbieter von kompatibler Tinte bzw. Toner stellen jedoch keine Drucker her und müssen somit keine günstig verkauften Druckgeräte mit teuren Verbrauchsmaterialien quersubventionieren. Aus diesem Grund können die kompatiblen Druckerpatronen und Tonerkartuschen sehr günstig angeboten werden.

Welche Füllmenge weisen die Druckerpatronen auf?

Die Ersatzpatronen und Alternativtoner weisen immer mindestens die gleich Füllmenge wie die entsprechenden Originalpatronen und Originaltoner, häufig aber sogar noch eine höhere Füllmenge an Druckertinte bzw. Tonerpulver auf.

Verliert man die Garantie des Druckerherstellers durch die Alternativprodukte?

Nein, allein durch den Gebrauch der kompatiblen Tintenpatronen und Toner geht die Garantie des Druckerherstellers auf Mängel und Fehler am Drucker nicht verloren. Es wäre ja auch sehr merkwürdig, wenn beispielsweise das Netzteil des Druckers durch einen Konstruktionsfehler des Druckerherstellers kaputt geht und man wegen dem Gebrauch einer Alternativpatrone keinen Anspruch auf einen Ersatz des Netzteils hätte.

Gibt maxxido eine Gewährleistung auf die Tintenpatronen und Toner?

Ja, maxxido gibt eine Gewährleistung von 2 Jahren auf alle neuen Produkte.

Wie lange kann man die Patronen lagern vor dem Einsatz im Drucker?

Die Tintenpatronen und Toner sind grundsätzlich gut lagerbar. Da maxxido eine Gewährleistung von 2 Jahren auf alle neuen Produkte gibt, werden die Produkte während dieser Zeit bei auftretenden Mängeln am Produkt ersetzt. Innerhalb von 2 Jahren nach dem Kauf der Tintenpatronen und Toner bekommt man also bei auftretenden Mängeln für das betreffende Produkt einen Ersatz.

Wie soll ich meine Tintenpatronen lagern?

Die Druckerpatronen sollten kühl und trocken gelagert werden. Kühl bedeutet jedoch nicht, dass man sie extra in den Kühlschrank legen muss. Wichtig ist jedoch, dass sie nicht etwa im direkten Sonnenlicht liegen. Durch die Wärme würde die Druckertinte in den Patronen schneller verdunsten und die Tinte würde schneller "kippen", also unbrauchbar werden.

Machen die kompatiblen Druckerpatronen und Toner meinen Drucker kaputt?

Bei den alternativen Tinenpatronen und Tonerkartuschen von maxxido handelt es sich um sehr hochwertige Produkte, welche den Drucker nicht beschädigen. Die hohe Qualität der Ersatzpatronen und Alternativtoner wurde schon unzählige Male von unabhängigen Testinstituten festgestellt.

Welche Druckqualität bieten die kompatiblen Druckerpatronen und Toner?

Die Druckqualität der kompatiblen Tintenpatronen und Tonerpatronen gilt als hervorragend. Die hohe Qualität der Alternativpatronen und Ersatztoner wurde schon vielfach von unabhängigen Testinstituten bestätigt und die Patronen wurden auch schon mehrfach im Tintenpatronen Vergleich zum Testsieger erklärt.

Was sind Tintenpatronen mit Chip?

Neuere Druckerpatronen-Modelle sind mit einem Chip ausgestattet, welcher dem Drucker meldet, wenn die Druckerpatrone leer ist und diesen auch vorher über den Tintenfüllstand in der betreffenden Patrone informiert. Bei den alternativen Tintenpatronen mit Chip ist dieser Chip ebenfalls auf allen kompatiblen Patronen enthalten und sie können ohne das weitere Schritte nötig wären nach dem Auspacken direkt in den Drucker eingesetzt werden. Wenn es sich um Druckerpatronen ohne Chip handelt, muss der Chip zuerst von der leeren Originalpatrone auf die alternative Patrone übertragen werden. Eine entsprechende Anleitung für die Übertragung des Chips liegt den Ersatzpatronen ohne Chip bei.

Was sind Tintenpatronen mit 100% neuem Chip?

Bei Druckerpatronen mit 100% neuem Chip handelt es sich bei dem Chip, der in der Druckerpatrone eingebaut ist, um einem Chip der von den Drittherstellern nachgebaut wurde und nicht um einen Chip der von einer eingesammelten leeren Originalpatrone des Druckerherstellers stammt. Bei den Tintenpatronen mit 100% neuem Chip funktioniert die Füllstandsanzeige für die Tintenmenge in der Druckerpatrone hundertprozentig ganz normal und wie von der Originalpatrone gewohnt.